Schulansicht
Winterhaldenschule

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung



Home
Einrichtung
Personen
Arbeit
Aktuelles
Kontakt
Schuelerseiten
Schülerseiten
Gästebuch
Impressum

Inklusion

Miteinander  -  Individuell

Wir unterstützen und gestalten das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung innerhalb und außerhalb der Winterhaldenschule.

Unser Ziel ist es, Möglichkeiten und Rahmenbedingungen zu schaffen, damit jede Schülerin und jeder Schüler einen Platz innerhalb unserer Gesellschaft findet. Das ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Wir  unterrichten

  • Schülerinnen und Schüler mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten gemeinsam am gleichen Thema/Inhalt. Die Lernangebote für das einzelne Kind gestalten wir so, dass die individuellen Voraussetzungen und Bedürfnisse beachtet werden. Für die Individualisierung und Binnendifferenzierung schaffen wir die erforderlichen Rahmenbedingungen und entwickeln die dafür notwendige sonderpädagogische Kompetenz weiter.
  • Wir beraten und unterstützen
  • an unterschiedlichen Schulen und Kindergärten Schülerinnen und Schülern in inklusiven Angeboten im Rahmen des Sonderpädagogischen Dienstes. Darüber hinaus lernen einige unsere Schülerinnen und Schüler im gemeinsamen Unterricht zusammen mit Kindern ohne Behinderung.

Wir nutzen

  • öffentliche Einrichtungen (Bäder, Spielplätze, Bibliotheken, Geschäfte...) der Stadt Sindelfingen und ermöglichen Begegnungen mit nichtbehinderterten Kindern

Wir ermöglichen

  • unseren Schülerinnen und Schülern in Form von Praktika vielfältige Erfahrungen im Bereich der Arbeitswelt und pflegen Kontakte zu unterschiedlichsten Betrieben und Werkstätten.
  • die Teilhabe an kulturellen und sportlichen Angeboten, unternehmen Ausflüge in Städte und Natur, sowie Schullandheime und Freizeiten.
  • jungen erwachsenen Schülerinnen und Schüler in einer Trainingswohnung in Böblingen das selbständige Wohnen zu erproben

Wir entwickeln

  • die Winterhaldenschule weiter, dass zukünftig Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen können.l
Zurück zur letzten Seite
Zurück zum Seitenanfang