Schulansicht
Winterhaldenschule

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung



Home
Einrichtung
Personen
Arbeit
Aktuelles
Kontakt
Schuelerseiten
Schülerseiten
Gästebuch
Impressum

Heterogenität und Anforderungen

Herausfordernd, begleitend

Die Schule bietet Rahmenbedingungen, die es den Schülern ermöglichen, ihr individuelles Potential auszuschöpfen und  ihre Persönlichkeit zu entwickeln.
In diesem Zusammenhang stellen wir uns der kontrovers geführten Diskussion über „Schonraum“ und „Realität“ sowie „Heterogenität“ und „Homogenität“.

Wir orientieren

  • uns an den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und dem Förderbedarf der einzelnen Schüler.

 Wir ermöglichen

  • eine  individuelle Beschulung, Erziehung und Pflege.

Wir erreichen dies durch

  • kleine Klasseneinheiten in einer Ganztagesschule.
  • ein Team von speziell ausgebildeten Fachleuten (Sonderschullehrer, Fachlehrer, Therapeuten, Pflegekräfte).
  • die Ausstattung der Schüler mit den notwendigen Hilfsmitteln.
  • die Bildungspläne unterschiedlicher Schularten.
  • individuelle Lern- und Entwicklungspläne.
  • eine Unterrichtsgestaltung, die sich an den Schülern orientiert.

Wir konfrontieren unsere Schüler mit zu bewältigenden Anforderungen indem wir

  • Schüler mit schwierigen Themen nicht alleine lassen.
  • in Konflikten Handlungsspielräume erarbeiten.
  • bei der Auseinandersetzung mit den eigenen Einschränkungen Hilfestellung leisten.
  • die schulischen Lebensräume anregend und herausfordernd  gestalten.
  • auf eine Atmosphäre von Anerkennung und Wertschätzung achten.
  • gemeinsam die Welt außerhalb der Schule erschließen.

Wir streben eine Heterogenität unserer Schülerschaft an, die den Schülern als Bereicherung und Herausforderung dient. Die Grenzen der Heterogenität werden jedoch erreicht, wo eine gute Förderung jedes Schülers nicht mehr gewährleistet werden kann.

Zurück zur letzten Seite
Zurück zum Seitenanfang